InterTreff

Interkultureller Begegnungstreffpunkt in Reutte

Spätestens seit 2015 fordern die Flüchtlingsströme die europäischen Länder heraus, sich für gute Lösungen einzusetzen.

Ein Ort des Willkommenseins will der InterTreff (ein sozial-diakonisches Werk der International Teams) in Reutte sein – und auf diese Weise eine Brücke zu den Einheimischen schlagen. Praktisch bedeutet das, die Grundversorgung wie ein Dach über dem Kopf und ausreichend zu essen, sicherzustellen. Auch die für uns alltäglichen Besorgungen und Behördengänge sind für Menschen mit unzureichenden Deutschkenntnissen oftmals sehr schwierig zu bewältigen. Der InterTreff bietet unter anderem Deutschkurse, gemeinsames Musizieren, Spielen und Kinderbetreuung an, sodass ein Wir-Gefühl entstehen kann und soziale Beziehungen und Freundschaften fördert. Aufgrund der schweren traumatischen Erfahrungen, die viele geflüchtete Menschen erleben mussten, benötigen sie wohlgesonnene Menschen, die ihnen zur Seite stehen und Hoffnung geben.

Geben Sie als Verwendungszweck das Kennwort "Intertreff" an.

Einblicke in die Projektarbeit