Dringender Spendenaufruf für Brunnenbau in Tansania

Veröffentlicht am 05.08.2017 in Projekte

Die Menschen in Zentraltansania benötigen unbedingt die Möglichkeit, einfach und ohne Risiken zu frischem und sauberem Wasser zu gelangen! Daher bitten wir Sie, das Care of Creation-Projekt von Alice und Martin Tlustos zu unterstützen. Der Brunnenbau öffnet die erste Tür, um Tansaniern zu zeigen, wie sie langfristig und nachhaltig auf dem Land, das ihnen gehört, bleiben und dort auch gut leben können.

25 Kilometer außerhalb der Hauptstadt Tansanias befindet sich das Dorf Mtumba. Das Land wurde bis jetzt zum Wasser graben und Wäsche waschen genutzt. Auf diesem Grundstück wird das geplante Trainingscenter errichtet, bei dem nachhaltige Land- und Forstwirtschaftsmethoden zur Veranschaulichung für die Einwohner präsentiert werden. Ein Ziel ist es, nicht nur eine Pilotfarm zu errichten, sondern das ganze Dorf miteinzubeziehen.

Wie in vielen anderen Dörfern sind die Menschen dort gezwungen, schmutziges Wasser aus selbstgegrabenen Gruben für ihren Haushalt zu verwenden. Die Tümpel sind Brutstätten für Moskitos, die die gefährliche Malaria übertragen können. Der erste Schritt ist daher, zwei Brunnen zu bauen, sodass der Zugang zum Wasser für die Menschen vereinfacht wird und gleichzeitig die Vermehrung von Krankheitserregern zu verhindern.

Die Vorteile von Brunnen liegen auf der Hand: Sie müssen nur einmal gegraben und können abgedeckt werden. Das Schöpfen durch eine Pumpe ist einfach und durch die verwendete Technik sauberer und somit als Trinkwasser geeignet. Außerdem ist ein Brunnen sicherer und bewahrt so Frauen und Kinder (die für das Wasserschöpfen verantwortlich sind) vor einem Sturz in das Wasserloch.

Ohne Brunnenbau kann leider weder die Farm aufgebaut noch das geplante Trainingcenter umgesetzt werden.
Um die zwei dringend notwendigen Brunnen zu finanzieren, werden € 10.000,- benötigt. Bitte helfen Sie mit, damit dieser Traum Wirklichkeit wird und das Projekt durch funktionstüchtige Brunnen vorwärts kommt! Am schnellsten helfen Sie mit einer Online-Spende. Bitte dafür das Kennwort „Care of Creation“ verwenden.

>> Zum Projekt

 

 

blog comments powered by Disqus