GetAwayDays: Sommercamps und Offshore Woche

Veröffentlicht am 13.10.2017 in Projekte

15 verschiedene Camps standen heuer auf dem Programm der GetAwayDays. Auch diesen Sommer standen die vielen besonderen Erlebnisse aus den Camps mit so vielen außergewöhnlichen Lebensgeschichten und den zahlreichen persönlichen Begegnungen mit jungen Menschen in herausfordernden Lebenslagen im Vordergrund.

Die Gruppen waren bunt gemischt: Österreichische Kinder und Jugendliche zusammen mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, eine reine Mädchengruppe und erstmals sogar zwei Familienwochen. Obwohl die teilnehmenden Gruppen so unterschiedlich waren, und damit die ehrenamtlichen Mitarbeiter vor neue Herausforderungen stellten, war jede Woche dennoch ein einmaliges Erlebnis für alle Beteiligten. Die Teilnehmer erlebten Situationen, die sie noch nie zuvor hatten, wurden an ihre Grenzen geführt und erfuhren Hilfe und Unterstützung, um neue Schritte in eine bessere Zukunft zu wagen.

Nach über einem Jahr Planung und Vorbereitung fand heuer auch die erste GetAwayDays OFFSHORE Segelwoche in Kroatien statt. Nicht nur das abwechslungsreiche Programm mit vielen erlebnispädagogischen Elementen und Aufgaben begeisterte die Gruppe, sondern auch Natur und Wetter hatten alles zu bieten, was das (Segler-)Herz sich wünscht. Vom Schnorcheln in türkisblauen Buchten und atemberaubend schönen Sonnenuntergängen bis hin zu abenteuerlichen Segelaction bei 40 Knoten Wind oder Klippenspringen im Kornati Nationalpark war alles mit dabei. Ein besonderes Highlight war eine ganze Delphin-Schule, die aus nächster Nähe beobachtet werden konnte.

Geben Sie als Verwendungszweck das Kennwort "GetAwayDays" an.

>> Zum Projekt

 

 

blog comments powered by Disqus