GetAwayDays White-Wochen

Veröffentlicht am 02.03.2018 in Projekte

In der tief verschneiten Ramsau fanden heuer bereits drei von vier WHITE-Wochen statt. Die winterlichen Herausforderungen für Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen bestehen dabei nicht nur aus Lawinenkunde, Skifahren und Iglu bauen, sondern vor allem in Teamwork, Verantwortungsübernahme, Durchhaltevermögen und gemeinsames Lösen von Aufgaben.

Die Teilnehmer der WHITE-Wochen sind ganz unterschiedliche Gruppen: Schüler einer deutschen Schule oder ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Afghanen und Somalis aus Wien, Liezen und Rottenmann.
Spiel und Spaß im Schnee sind immer fixer Bestandteil jeder Woche. Die zweite Gruppe hatte sogar die Möglichkeit, mit einem Pisten-Bully mitzufahren, was für die Jungs ein absolutes Highlight war!

Bei den WHITE-Wochen wird den teilnehmenden Personen durch ein anderes, unvoreingenommenes Umfeld ermöglicht, aus ihren oft negativ sozial geprägten Rollen zu schlüpfen und sich dadurch ganz neu und vor allem in einem ungezwungenen Umfeld kennenzulernen. Angereichert werden die Wochen durch lebenspraktische Inputs. Themen lauten zum Beispiel "Durchhalten trotz herausfordernder Bedingungen", "Weiß wie Schnee - was machen wir mit dem Dreck unseres Lebens", "Iglu bauen - wie und mit wem bau ich mein Leben", "Schifahren - In der Spur bleiben" und "Ausdauer - die wichtigste Komponente um anzukommen"!

Ein Teilnehmer drückte es so aus: "Bei den GetAwayDays hab ich gelernt, dass es im Leben so ist wie beim Skifahren: Wenn man hinfällt, lohnt es sich immer wieder aufzustehen, aus den Fehlern zu lernen und weiter zu machen."

Bitte dafür das Kennwort "GetAwayDays" angeben.

>> Zum Projekt

 

 

blog comments powered by Disqus