„Hilfe die ankommt“ ist ein freikirchliches Werk, das Menschen in Not egal welchen Alters, welcher Herkunft und sozialer oder religiöser Zugehörigkeit in Österreich und im weltweiten Ausland hilft. Wir unterstützen Projekte in folgenden Bereichen: Flüchtlingshilfe, Integrationshilfe, Entwicklungshilfe, Hilfe für obdachlose Menschen, finanzielle Unterstützung für materiell arme Menschen, Beratung und Seelsorge für psychisch erkrankte Menschen und Selbsthilfegruppen.

Aktuelles

Nepal, Dagu Himalaya

Pibu hat fließendes Wasser

Das Projekt „Wasser für Pibu“ konnte Ende letzten Jahres nach langer Zeit des Spenden Sammelns und Vorkehrungen Treffens endlich umgesetzt werden. Die Bewohner von Pibu ließen sich weder von den Anstrengungen des Transports und der Arbeit abschrecken, noch von den Auswirkungen von Corona daran hindern, fließendes Wasser zu bekommen.

Weiterlesen

Türkei, Covid-Hilfe

Covid-Hilfe Türkei - Schutz durch Hygienemaßnahmen!

In den Flüchtlingscamps in der Türkei herrschen lebensbedrohliche Umstände. Die Hygienestandards sind extrem niedrig und begünstigen die Verbreitung von Krankheiten. Um dagegen anzukämpfen, werden Hygieneartikel verteilt und Hygienetrailer aufgestellt, die von den Bewohnern genutzt werden können.

Weiterlesen

Kenia, Covid-Hilfe

Covid-Hilfe Kenia - Lebensmittelpakete gegen Hungersnot!

Viele Menschen in Kenia sind von Armut betroffen. Die Auswirkungen der Pandemie und die zum Schutz verhängten Maßnahmen, haben die Nöte der Bevölkerung weiter vergrößert. Eine Hungersnot hat sich breit gemacht und gefährdet das Überleben vieler Menschen.

Weiterlesen