Bitte um Winterkleidung für Flüchtlingskinder

Über 3,5 Millionen Menschen leben als syrische Flüchtlinge in der Türkei. Viele von ihnen wohnen in Notunterkünften in Camps, die nur selten Schutz vor Kälte bieten. Auch in der Türkei fängt nun die kalte Jahreszeit an. Kinder sind diejenigen, die am meisten unter dieser Jahreszeit leiden. Daher bitten wir dringend um Ihre Unterstützung, damit wir die notleidenden Menschen vor Ort unterstützen können.

Vor allem Babys und Kleinkinder müssen bei dem kalten Wetter warm gehalten werden, da sie schnell krank werden. Wir freuen uns, wenn wir praktische Hilfe anbieten können. Doch nicht nur die Kleidung ist ein Problem, auch die Ernährung ist weitestgehend sehr einseitig und trägt nicht immer zur Gesundheit bei. Kinder und auch schwangere Frauen benötigen jedoch eine ausgewogene Ernährung, um sich gut entwickeln zu können. Hier wollen wir entgegenwirken und ein Ernährungsprogramm starten. 

Wir können auch Gutes berichten: Die Schule in Gaziantep wird nun von über 50 Schülern besucht. Diese Schule wurde speziell für syrische Flüchtlingskinder eingerichtet, da viele von ihnen seit Jahren keine Schule mehr besucht haben. Die ganze Gegend wird durch die Schule und dem Spielbereich aufgewertet: Kinderlachen und die Möglichkeit zum ausgelassenen Spielen machen diesen zu einem sicheren und friedlichen Platz. Ein zusätzlicher Schwerpunkt ist nun auch, die Mütter der Kinder zu unterrichten. Viele Frauen können die türkische Sprache weder lesen noch schreiben und haben keine Chance, ihre Kinder bei den Aufgaben und beim Lernen zu helfen. Doch unterstützt man Mütter und Kinder, so werden sich die Entwicklungschancen und somit in Zukunft auch die Gesellschaft verändern.

Verwandte Links

Flüchtlingshilfe

Für Projekt spenden

Bitte verwenden Sie dafür das Kennwort Flüchtlingshilfe Türkei.