Wenn die Sonne untergeht...

Hussein, ein Flüchtling aus dem Iran ist sehr einsam. Er hat eine Wohnung in Wien, einer großen Stadt, hat aber trotzdem Schwierigkeiten Freunde zu finden. Besonders stark spürt er seine Einsamkeit, wenn er alleine zuhause ist und die Sonne untergeht.

(ein Bericht von Ken Meyer)

Da sich die Oasis schon seit über 30 Jahren aktiv um Flüchtlinge kümmert, kommen manchmal Leute nach vielen Jahren wieder auf einen Besuch vorbei. So war es bei Hussein, einem Flüchtling aus dem Iran, der vor 8 Jahren nach Österreich kam. Obwohl er nun ein Bleiberecht in Österreich hat und man denken könnte, dass damit alle Probleme gelöst sind, ist dem leider oft nicht so. Hussein hat mir erzählt, dass er, obwohl er sehr gut Deutsch gelernt hat, sehr einsam ist. Er hat eine Wohnung in Wien, einer großen Stadt, hat aber Schwierigkeiten Freunde zu finden. Also hat er uns nach all diesen Jahren in der Oasis angerufen, um wieder in Kontakt zu kommen. Wir haben uns an einem Donnerstag in Wien getroffen und sind dann gemeinsam nach Traiskirchen zu unserem "Kaffeehaus“-Programm in der Oasis gefahren. Es war schön die Gelegenheit zu haben, ihn ermutigen zu können. Er hat sich darüber gefreut, in den Erinnerungen an seine damalige Zeit in Traiskirchen und der Oasis zu schwelgen. 
Auf dem Weg zurück, am Ende des Abends, redete er offen über seine Einsamkeit, die er besonders stark spürt, wenn er alleine zuhause ist und die Sonne untergeht. Anstatt zu Hause zu sitzen und deprimiert zu werden, geht er deshalb gerne auf einen Abendspaziergang, um zumindest von anderen Leuten umgeben zu sein. Ich hoffe weiterhin mit ihm in Kontakt zu bleiben, um ihn ermutigen zu können. 

Unsere meiste Zeit und Energie verwenden wir dafür, Flüchtlinge zu erreichen, die gerade erst in Österreich angekommen sind. Aber wir sind dankbar, dass es auch Fälle gibt, wo wir über eine sehr lange Zeit hinweg mit Leuten in Verbindung bleiben können, was ein großer Segen ist. Hussein versucht auch nach wie vor, Frieden mit Gott zu finden, was das Wichtigste ist. Ich bin sehr froh, dass sich Hussein bei uns in der Oasis gemeldet hat, anstatt alleine zu Hause zu bleiben und ich bin dankbar für unsere neue Chance, eine Quelle der Ermutigung und Inspiration für ihn sein zu können. 

 

Für Projekt spenden

Bitte verwenden Sie dafür das Kennwort Oasis Traiskirchen.