DAS JAHR IHRES LEBENS HAT BEGONNEN

Sozialdienst im Ausland | Österreich | 26.09.2020

ENDLICH! Nach vielen Verzögerungen und Unsicherheiten durch Covid19 sind wir dankbar, dass am 14. August 2020 ein historischer Startpunkt gesetzt werden konnte: Der erste Jahrgang „Sozialdienst im Ausland“ bei Hilfe die ankommt hat begonnen! Voll Vorfreude starten unsere TeilnehmerInnen - gemeinsam mit Gott - in ein ganz besonderes Jahr.

Bevor es für unsere Teilnehmer aber ins Ausland zu ihren Einsatzstellen ging, stand ein 2-wöchiges Vorbereitungsseminar Iam Plan. Gemeinsam mit über 30 TeilnehmerInnen der DMG (Deutsche Missionsgesellschaft) verbrachten sie zwei Wochen in Deutschland. Unter strenger Beachtung aller Corona-Maßnahmen bekamen sie viele wichtige Infos, Tipps und praktische Fähigkeiten vermittelt, um gut vorbereitet in das „Jahr ihres Lebens“ zu starten. Bei einem gemeinsamen Open-Air-Abschlussgottesdienst zum Thema „Auf deinen Wegen will ich geh‘n“  konnte Dietmar Brandl, unser Zuständiger für den Sozialdienst im Ausland, für unsere TeilnehmerInnen beten und sie für ihre bevorstehenden Einsätze segnen. Was bleibt sind viele tolle Eindrücke, neue Freundschaften und die große Vorfreude, gemeinsam mit Gott in ein ganz besonderes Jahr zu gehen.

Die Ausreisen haben Anfang September begonnen. Rebekka ist im Kosovo beim Projekt "House of Hope" angekommen und wird dort vor allem mit Kindern arbeiten. Daniel, Matthäus und Matthias haben sich auf nach Tansania gemacht, wo sie auf der Pilotfarm von "Care of Creation" unterstützen werden. Paul wird demnächst Familie Metzler nach Ecuador zu "Pan de Vida" folgen. Unser sechster Teilnehmer, Matthias wird demnächst, so alles wie geplant läuft, per Regierungsflugzeug nach Thailand zum "Rollstuhlprojekt" geflogen.

Bitte betet (weiterhin) kräftig für alle sechs, dass sie ihren Einsatz nicht aufgrund von Maßnahmen abbrechen müssen, dass sie sich gut in ihren Einsatzländern einleben können und dass sie das „Licht“ sein können, das sie sein wollen.