Weihnachtspaketakion "Hoffnung und Freude 2020" - ein Rückblick

Die Weihnachtspaketaktion „Hoffnung und Freude 2020“ war mit 5.700 gesammelten Paketen ein voller Erfolg. Trotz der Herausforderungen durch die Maßnahmen gegen Covid19 konnten 200 Pakete mehr gesammelt werden als im Vorjahr. Und auch wenn der Pakettransfer durch die Auflagen der einzelnen Länder schwieriger war, kamen alle Geschenke zeitgerecht bei den Kindern und ihren Familien an.

Wie auch in den letzten Jahren wurden in Österreich Pakete gesammelt und verpackt, um sie in Moldawien an hilfsbedürftige Kinder und ihre Eltern zu verteilen. Die Beteiligung an der Aktion war sehr groß und so konnten 5.700 Pakete gesammelt werden – 200 Pakete mehr als im Vorjahr. 
Durch die gegen Covid19 gesetzten Maßnahmen wurden eingespielte Prozesse aufwändiger. Hinzu kam die häufige Veränderung der vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen während der Sammlung, was zu Verunsicherung bei den mithelfenden Gemeinden führte. Es brauchte immer wieder Beruhigung und Rückenstärkung. Trotzdem haben sich alle Beteiligten den Herausforderungen gestellt und gute Arbeit geleistet. Die Paketspenden und die finanziellen Gaben waren beeindruckend. 

Auch der Pakettransfer in Österreich und nach Moldawien war durch die Auflagen schwieriger als sonst und so brauchte es andere Strategien für die Abwicklung. Dennoch kamen die Geschenke gut und zeitgerecht in Moldawien an.

Wegen der verschärften Reisebedingungen und Quarantäneauflagen konnte dieses Jahr kein Team aus Österreich vor Ort dabei sein, was uns mit Wehmut erfüllte. Doch wir durften die Verteilaktion vertrauensvoll in die Hände unserer Partner vor Ort legen, mit denen wir seit nunmehr fünf Jahren zusammenarbeiten. Durch laufend eintreffendes Bildmaterial und die stetige Kommunikation mit den Partnern konnten wir auch aus der Distanz an der Verteilung der Geschenke teilhaben.

Wir sind dankbar, dass Gott es trotz der weltweiten Krise möglich gemacht hat, die Weihnachtpaketaktion durchzuführen. Unsere Partner in Moldawien waren erstaunt und ermutigt, dass sie in dieser schweren Zeit mit den Paketen arbeiten konnten und damit Ermutigung, Freude und Trost zu den Bedürftigen bringen durften. Die Menschen in Moldawien bekamen durch die Geschenke praktische Hilfe und Ermutigung durch das Evangelium.

Vielen Dank an alle, die mitgewirkt und das Projekt auch 2020 wieder möglich gemacht haben!

Für Projekt spenden

Bitte verwenden Sie dafür das Kennwort Weihnachtspaketaktion.