El Faro de Esperanza

Sozialdienst in Mexiko

Du möchtest dich sozial in der Welt engagieren und Menschen in Not helfen?
Wenn du gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeitest bist du bei El Faro de Esperanza genau richtig.

In diesem Kinderheim kümmerst du dich um Kinder und Jugendliche, die aus schwierigen Verhältnissen kommen. Die meisten haben häusliche Gewalt oder Vernachlässigung erlebt und werden hier liebevoll versorgt. Derzeit leben dort ca. 30 Kinder und Jugendliche im Alter von 1 – 18 Jahren. Sie werden rund um die Uhr betreut und haben einen eigenen Schulbetrieb.
Auf einer Ranch, die ca. 15 Autominuten entfernt liegt, wohnen die jugendlichen Burschen gemeinsam mit männlichen Betreuern. Die 74 Hektar große Ranch mit Hasen- und Hühnerzucht, Milchkühen, Obstbäumen, Pferden und vielem mehr, trägt zur Selbstversorgung des Betriebs bei.


Das sind deine Aufgaben:
Du beaufsichtigst und betreust die Kinder und gestaltest mit ihnen ihrer Freizeit. Außerdem bereitest du sie mit Hausaufgaben- und Lernbetreuung auf ihr späteres Leben vor. Du darfst dabei helfen, ihnen einen sicheren Ort zu bieten, an dem sie Liebe und Fürsorge erfahren. Beaufsichtigung und Betreuung der Kinder und Jugendlichen

Der Sozialdienst im Ausland wird vom österreichischen Sozialministerium gefördert.
Da damit aber nicht alle Kosten gedecket werden können, um den Sozialdienst weiter auszubauen, sind wird auf Spenden angewiesen. Wenn du uns gerne dabei unterstützen willst, freuen wir uns über deine Spende mit dem Kennwort „Sozialdienst“.

Aktuelles

Aktuell gibt es keine News für die Kategorie.